Voyager – Seenot im Mittelmeer

Voyager-Seenot

Am 14. Februar 2oo5 fegte der Sturm Valentina über das Mittelmeer. Die Fähre Voyager war mit 700 Passagieren von den Balearen nach Sardinien unterwegs, als ein starker Brecher ein Fenster der Brücke zertrümmerte. Das eindringende Wasser verursachte einen Kurzschluss, was dazu führte, daß alle vier Maschinen ausfielen – bei Sturm das Todesurteil für ein Schiff. Hier ein Video aufgenommen von einem Helikopter.

  • Grand Voyager in Seenot (14.o2.2oo5)


Direktlink

Trotz der völligen Verwüstung von Teilen der Inneneinrichtung, gab es keine Toten, nur rund 20 Verletzte. Der Crew gelang es, zwei der Maschinen wieder in Gang zu setzen, so daß das Schiff den Hafen Calgiari auf Sardinien aus eigener Kraft erreichen konnte.

via: [Presurfer]

Update: Über Cruise Bruise bin ich noch auf dieses Video gestoßen, welches offenbar von der Brückenkamera stammt. Es zeigt den Brecher der die Scheibe zertrümmerte: Update: das Video zeigt zwei verschiedene Schiffe, hat also mit der Voyager nichts zu tun:


Direktlink

5 Kommentare »

  1. Andy Schweiger said

    also ich glaube nich das diese Video von der Brücke des Schiffes aufgenommen wurde, weil ein Schiff dieser Größe nich so kleine Fenster hat! Und auch größe nicht stimmt (BUG) die brücke befindedt sich weiter oben!

  2. Andy Schweiger said

    habe vergessn zu schreiben, das es tragisch ist was dort passiert, wir haben selbst einen Schiffahrtsbetrieb (www.fgs-renate.de.tl)

  3. fuhu said

    Das zweite Video stammt von einem Fischerboot in Kanada. Da kanns Du mal wieder diese Rotzlöffel von RTL sehen und die Gemeinde der Irren, die solche Stationen gucken.
    By, Fuzzy

  4. Silaila said

    Also zum ersten ist die Grand Voyage ein Kreuzfahrtschiff!!! Zum zweiten ist das zweite Video von der MS Bremen und nicht einem Fischerboot!!! Und zum dritten die MS Bremen ist nunmal nicht so gro, genau darum heien diese Wellen auch Monster Waves oder Freak Waves ,weil sie auch groe Schiffe locker bermannen!!!!

  5. Anonymous said

    grüß gott

RSS feed for comments on this post · TrackBack URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: