Videos speichern

how2

Gestreamte Videos downloaden, codieren & ansehen

Schön daß man nun überall tolle Videos online findet, nur lassen sie sich oft nicht abspeichern oder nur in Formaten mit denen man nix anzufangen weiss.

Hier erkläre ich, wie man doch zu einem Ergebnis kommt:

………………………………………………………………………………………………

1) Video downloaden

VideoDownloader

Hierzu kopiert man sich den URL des Videos aus der Adressleiste des Browsers, geht dann zu KeepVid, Video Downloader oder File2HD und fügt die kopierte Adresse des Videos dort ein. Nach Auswahl des Videodienstes wird das Video konvertiert und es erscheinen die Links zum Download der verschiedenen Formate. Diese braucht man nur noch abspeichern.

Falls du öfter Online-Videos speichern möchtest, installierst du dir am besten eine dieser beiden Erweiterungen für Firefox:

Oder du verwendest dafür dieses Bookmarklet.

Weitere Seiten zum downloaden oder direkten konvertieren von Online-Videos:

………………………………………………………………………………………………

2) Videos umkodieren

Media Coder

Manchmal gibt es die Videos nur im FLV-Format, und da ich kein Freund des entsprechenden Players bin – ausserdem wozu noch ein Programm für nur einen Zweck – konvertiere ich das Video mit dem kostenlosen FormatFactory, MediaCoder oder Super nach zum Beispiel AVI, oder mit dem Mac mittels iSquint zu mpeg.Sollte das alles nicht funktionieren, gibt es bei All Streaming Media alle nötigen Tools um bewegte Bildschirminhalte aufzuzeichnen.

………………………………………………………………………………………………

3) Videos ansehen

Media Player Classic

Zum betrachten wirklich aller Videoformate verwende ich gerne den Media Player Classic. Der ist klein und schnell, kann mit allen erdenklichen Formaten umgehen und ist zudem kostenlos.

………………………………………………………………………………………………

4) Codecs installieren

QuickTime

Um wirklich für alle Medienformate gerüstet zu sein, müssen noch einige Codecs installiert sein. Dazu braucht man aber keineswegs immer die Monsterpakete der Hersteller, es gibt auch Alternativen die wesentlich kleiner sind, und nur die benötigten Codecs installieren. Zum anschauen kann man dann ja den Media Player Classic verwenden, weshalb dieser bei den ersten beiden Paketen auch gleich dabei ist:

und falls noch nicht installiert

Wer ganz sicher gehen will, daß sich möglichst viele verschiedene Filmformate anzeigen lassen, für den gibt es auch ganze Codec-Packs. Hier sind dann die gebräuchlichsten Codecs handlich zusammen gefasst. Ein sehr praktikabler für Windows ist der K-Lite Codec Pack:

Mehr Infos zu diversen Audio- und Video Codecs gibt es hier:

………………………………………………………………………………………………

apple

Für die Apple-Nutzer sind zum umkodieren iSquint und zum anschauen der AVI-Container die Windows Media Codecs ganz nützlich:

Windows-Media-Player für Mac OS X
Direkt-Link
(7mb .bin)

Flip4Mac (WinMedia in QuickTime)
Flip4Mac > OS X 10.3.9
Flip4Mac < OS X 10.3.9

………………………………………………………………………………………………

Ich hoffe diese kleine Anleitung hat dir etwas weiter helfen können. Über Anregungen und Korrekturen in den Kommentaren freue ich mich.

………………………………………………………………………………………………

Andere Anleitungen bei Rollmops:

Mehr zum Thema / Related articles:

Kategorie VIDEOS anzeigen google

………………………………………………………………………………………………

11 Kommentare »

  1. Mr.Hoppel said

    Es gibt da noch Videograbber 2.0 mit eigenem Browser. Einfach Knopf drücken und fertig.
    Hier mal der Link

    http://people.freenet.de/Hoppel-Online/Prog/Videograbber2.0.exe

  2. Anonymous said

    Echt super Seite hat voll geholfen.
    Hab gestern 2 Stunden lang nichts gefunden.
    Es ging echt einfach

    DANKE!! :-)

  3. rollmops said

    Oh bitte, freut mich sehr geholfen zu haben!

  4. Petrick said

    Schade das es für den IE7 nichts gibt. Ich brauche einen Videodownloader der das Streamen des Mediaplayer emuliert und das Video dann speichert.

  5. Anonymous said

    echt coole seite,,
    sehr hilfreich und alles auf einem blick !

  6. xyz said

    Kann man sowas auch irgendwie saugen?

    http://www.warheit.de

  7. michi said

    welchen format braucht man für videograbber 3.2. für media player??? bitte helfen

  8. Finlay said

    Hallo,

    also diese seiten hier sind zwar sehr gut um videos von youtube und so runterzuladen. aber ich versuch derzeit ein video von einer normalen homepage runterzuladen und da kann man die url überall eingeben und es klappt nicht. gibts für sowas auch programme?
    Geht übrigens um das hier:
    http://www.meinl.com/german/presse_papagei_hi.htm

    Danke,
    Finlay

  9. rollmops said

    Finlay, die URL zum Videofile ist:
    http://library.meinl.com/movies/JMK_Papagei_25_300.swf

    Du kannst deinen Browser nun vorrübergehend so einstellen, daß er Flash-Dateien nicht eingebettet darstellt, sondern auf der Festplatte speichert.

    Beim Firefox 2.x findet du diese Möglichkeit unter -> Extras -> Einstellungen -> Inhalt -> Dateitypen -> Verwalten. Dort tippst du swf ein -> Doppelklick auf den Eintrag -> Dateien auf Festplatte speichern.

  10. Gravura Ceas said

    I know that is actually boring and you might be skipping for the next comment, but I just wanted to throw you a big many thanks – you cleared up some things for me!

  11. oleschka said

    Ich finde mit http://www.Getvids.de lassen sich auch gut die Videos downloaden und umwandeln.

RSS feed for comments on this post · TrackBack URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: