Schäubles vorbildliche Zukunftsvisionen

Schaeuble-Chertoff

Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble kehrte die Tage ganz begeistert aus Amerika zurück. Sein in den USA für den Terror zuständige Kollege Michael Chertoff ist nämlich schon viel weiter bei der Bekämpfung der Grundrechte. Denn in den USA gibt es bereits Verhaltensentdeckungsbeamte, die an US-Flughäfen untrüglich nervöse Terroristen aus den endlosen Passagierströmen herausfischen.

Durch genaue Beobachtung sogenannter Microexpressions, also zum Beispiel einem leichten Zögern zum falschen Augenblick, Stirnrunzeln oder einfach ein falsches Lächeln zum falschen Zeitpunkt, kann ein US-Reisender stundenlangen Verhören unterzogen werden. Klingt unglaublich, soll aber nach einem Bericht der Frankfurter Rundschau nun sogar automatisiert werden – denn dann lässt sich noch viel mehr über verdächtige Passagiere herausfinden…

Dazu rief es das „Project Hostile Intent“ ins Leben. Dessen Ziel ist, ein System zu schaffen, das Reisende beim Einchecken mit Lasern und Infrarotstrahlung abtastet, um Mikroexpressionen zu detektieren.

Zugleich fertigt es Videoaufnahmen an, und Sensoren messen Parameter wie Augenbewegungen, Atemfrequenz, Blutdruck, Puls und Transpirationsrate.

Aus den Daten soll eine spezialisierte Computersoftware den emotionalen Zustand der Leute ableiten und herausfinden, ob sie etwa ein Attentat planen.

Frankfurter Rundschau,
26.09.2007

PHI
Bildquelle: The Register

Wie gross muss die Angst vor menschlichen Individuen sein, dass jemand tatsächlich solche hysterisch-paranoiden Wahnvorstellungen öffentlich formuliert? Und wie gleichgültig ein Volk, welches solche Gedankenspiele toleriert? Wolfgang Schäuble wird sich bei seinem amerikanischen Kollegen sicherlich viele wertvolle Anregungen für ein weiteres Anheizen sinnloser Sicherheitsdebatten geholt haben, und auch uns bald auf eine neue Probe stellen:

USA sind Schäubles Vorbild

Die US-Sicherheitsbehörden sieht der Bundesinnenminister weit besser ausgestattet als den deutschen Apparat. Datenschutz darf für ihn den Kampf gegen das Böse nicht behindern.

Netzeitung,
25.09.2007

………………………………………………………………………………………………

Mehr zum Thema / Related articles:

Politik

………………………………………………………………………………………………

1 Kommentar »

  1. […] Vorbildliche Zukunftsvisionen? […]

RSS feed for comments on this post · TrackBack URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: