Pedalpsycho

Radfahren

Mein Arzt ist ganz am anderen Ende der Stadt, und letzten Freitag war ja der letzte Tag im Quartal. Obwohl ich eigentlich endsfertig war, hab ich mich aufgerafft, die 20 km mit dem Fahrrad abzuradeln. Leider umsonst, denn ich kam genau 7 Minuten zu spät an – alles schon verriegelt, 40 Kilometer umsonst geradelt und demnächst wieder sinnlose 10.- €uro Quartalsgebühr, f*ck.

Dafür hab ich aber was Nettes zum anschauen mitgebracht, denn der Radweg führt quer durch die Stadt den Stadtfluß entlang, die sogenannte Isarautobahn, und durch den Englischen Garten. Die Kamera war meistens in Höhe der Vorderradachse befestigt…

  • Munich moving – Experimentalvideo


Direktlink

2 Kommentare »

  1. rippi said

    Toller Film! Nur die Handlung ist etwas verwirrend, und wo bleibt Franka Potente?
    -ri-

  2. rollmops said

    Danke. Franka konnte an dem Tag nicht, faselte was von Dreharbeiten mit Knut…
    Ja die liebe Handlung, da hatte ich leider keinerlei Konzept, was man auch merkt: nach 1 Minute wirds dann etwas langweilig, leider. Aber ich übe ja noch, das nächste wird besser!

RSS feed for comments on this post · TrackBack URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: