Trey Ratcliffs HDR-Fotos

Iceland
Cemetary, Iceland • photo by Trey Ratcliff flickr

Der Amerikaner Trey Ratcliff macht mit seiner Nikon D2X-Kamera traumhaft magische Photos, mit Motiven aus aller Welt. Hier eine Auswahl seiner besten High Dynamic Range-Aufnahmen aus seinen flickr-Sets.

Kiev-Church-White
Church in Kiev, Ukraine • photo by Trey Ratcliff flickr

Kiev-Church-Blue
St. Michaels Church, Ukraine • photo by Trey Ratcliff flickr

Horse
Pony, Iceland • photo by Trey Ratcliff flickr

Bangkok-Temple
Temple in Bangkok, Thailand • photo by Trey Ratcliff flickr

Tempel-Bangkok
Wat Arun Temple, Thailand • photo by Trey Ratcliff flickr

Wat Arun
Wat Arun Temple, Thailand • photo by Trey Ratcliffflickr

Malaysia - Lord Murugan
Lord Murugan, Malaysia • photo by Trey Ratcliffflickr

………………………………………………………………………………………………

Mehr zum Thema / Related articles:

Photos

………………………………………………………………………………………………

5 Kommentare »

  1. Skywalker said

    Ähm, okay, aber die sind sicherlich noch mal mit Photoshop bearbeitet.. oder? Oder? ODER?!?!

  2. rollmops said

    HDR-Fotos muessen ueber eine Software zusammengefuegt werden. Ob der Fotograf dabei dann noch Farb- oder Tonwertkorrekturen durchfuehrt, bleibt ihm ueberlassen. Im Fall Trey Ratcliff weiss ich es konkret nicht, ob und falls ja wie stark er Bilder nachbearbeitet. Aber es gibt genuegend aehnliche Beispiele die zeigen, dass eine Nachbearbeitung nicht notwendig ist. Und Trey macht das schon ein paar Jahre…

    Aber dieser Photoshop-Effekt kommt von der Anzahl der fuer ein Foto noetigen Einzelaufnahmen. Der Wikipedia-Artikel erklaert das recht schoen:

    Im Bereich der digitalen Fotografie wird die HDR-Technik angewendet, um von Motiven mit extrem großem Dynamikumfang Abbildungen zu erstellen, die sowohl in hellen Bereichen als auch in dunklen Bereichen noch Details wiedergeben, die auf einem herkömmlichen Foto nicht mehr erkennbar gewesen wären.

    Praktisch machst du von einem Motiv also zB 7 Aufnahmen: 3 Blendenstufen unterbelichtet, 1 normal und 3 Blendestufen ueberbelichtet. Wenn du diese Bilder dann uebereinanderlegst, hast du in den dunklen Bereichen Detailtiefe durch die ueberbelichteten Aufnahmen, und in den hellen Bereichen Detailtiefe durch die unterbelichteten Aufnahmen. Dadurch wirken diese Fotos dann sehr unwirklich.

  3. Buäh, ich hasse diese Bilder abgrundtief (es sei denn, es passt, wie bei der Geisterstadt, wenn ich mich nicht irre).
    Aber interessant ist es schon, ich wusste nicht genau, wie das jetzt zustandekommt (mit über- und unterbelichtet).
    Was ich mich als Laie jetzt frage: Die Fotos des Pferds können ja auch nicht vor Ort gemacht worden sein (selbst bei Verwendung eines Stativs ist anzunehmen, dass sich so ein Tier mal bewegt), sondern sind wahrscheinlich unterschiedliche Versionen eines ‚Shots‘. Oder?

  4. rollmops said

    Gute Frage liebe Fernseherin, denn gerade bei dem Pferd hab ich mich das auch gefragt. Deshalb hab ich jetzt mal etwas genauer nachgeschaut, und bin auf dieses Tutorial von Trey Ratcliff gestoßen.

    Dort erklärt er, daß er je nach Situation und Laune drei verschiedene Techniken anwendet: 3 Aufnahmen, 5 Aufnahmen oder Single-RAW. Das Foto mit dem Pferd hat er aus einer Single-RAW Aufnahme mit Photomatix erstellt. Interessant das Ganze, nur weiß ich leider mangels Praxiserfahrung auch nicht mehr dazu.

    Außer das ich zuerst dachte, er haette die Pferdeaufnahme mittels einer schnellen Motorserie und vorprogrammiertem Belichtungsprogramm erstellt. Gut daß sowas auch mit nur einer Aufnahme geht, wenn auch ungleich aufwendiger. Grmpf, wo sind die 1000 Euronen für so ’ne Ausrüstung??!!

  5. Koka said

    Bin ich eigentlich der einzige, der diese ganzen HDR-Fotos extrem kitschig findet?

RSS feed for comments on this post · TrackBack URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: