BTX-Knacker von 1984

BTX

In den Achtziger Jahren war Kommunikation in Deutschland noch völlig in den Händen einer Bundesbehörde, der Deutschen Bundespost. 1983 wurde mit großem Werbeaufwand der Bildschirmtext BTX eingeführt. Damit sollte der Bürger endlich auch mittels 32-farbigen Pseudografiken und umständlicher Bedienung – ähnlich dem Videotext beim Fernsehen – kommunizieren können.

Bekannter wurde diese Technik aber erst durch die Möglichkeit zum Online-Banking, welches durch Datex-P angeblich absolut sicher sein sollte. Daß dem nicht so war, das demonstrierte der Hamburger Chaos Computer Club CCC bereits ein Jahr nach Markteinführung – live und im ZDF. Ladies and Gentlemen, it’s Retrotime – der BTX-Hack von 1984!

  • ZDF heute journal – BTX-Hack des Chaos Computer Clubs (19.11.1984)


Direktlink

via: [F!XMBR]

Mehr zum Thema / Related articles:

Kategorie VIDEOS anzeigen Vintage

2 Kommentare »

  1. Christian said

    Wo kommt denn da der Mauszeiger auf dem BTX-Bildschirm her? ;-)

  2. rollmops said

    hmmm, wird wohl Wau Hollands böse BTX-Hackermaus gewesen sein…
    Danke für den Hinweis Chris! ;)

RSS feed for comments on this post · TrackBack URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: