The Hire – Powder Keg

The Hire - Powder Keg

Noch einer von dem BMW-Kurzfilmen muß sein. Von dem mexikanischen Regisseur Alejandro González Iñárritu stammt der Kurzfilm Powder Keg. Für mich ein sehr ambivalenter Beitrag, denn einerseits irritiert mich Product-Placement in einer politischen Botschaft, andererseits halte ich es für sehr mutig von einer Firma, einen so emotionalen und politischen Beitrag zu unterstützen. Doch seht selbst…

………………………………………………………………………………………………


Direktlink

………………………………………………………………………………………………


Direktlink

………………………………………………………………………………………………

Mehr zum Thema / Related articles:

Kategorie VIDEOS anzeigen Politik Werbung

8 Kommentare »

  1. joppi said

    Na.. ich weiß nicht! Nix gegen den Film. Aber in dem Kontext hinerläßt das mehr als einen schalen Beigeschmack. Was kommt denn als nächstes? Eine Doku im Sterbehospiz wo die Patienten eine Jacke mit entsprechenden Reklameaufnähern tragen? Und mit letztem Atemzug den Produktnamen hauchen?

  2. rollmops said

    Interessant weiter gedacht. Mir gings da ganz ähnlich. Aber man muss sich auch anschauen, was Iñárritu sonst so macht, nämlich Amores Perros und 21 Grams. Beide Filme zeigen für mich, daß der Mann mit seinen Filmen etwas in die Welt schreit – direkt und unverblümt ins Gesicht. Wenn sich also so jemand auf einen solchen Deal einlässt, dann nur um zu testen ob’s klappt, denke ich zumindest.

  3. joppi said

    mmh.. maybe.. dennoch irgendwas Saures klebt in meiner Mundhöhle.

    Amores Perros ist echt cooler Fim.. 21 Grams hab ich nicht gesehen.

  4. vijo said

    Aus der Reihe ist boch AMBUSH von John Frankenheimer sehenswert.
    THE FOLLOW von Wong Kar Wai & CHOSEN von Ang Lee sind eher schwach. Überhaupt hätte ich deutlich stärkere Endresultate erwartet – bei dem Konzept und den Namen!
    Kann mir jemand ernsthaft verraten, warum Daniel Craig und nicht Clive Owen der neue Bond geworden ist…?

  5. rollmops said

    Ja, das frag ich mich auch. Eigentlich würd mich der neue Bond schon interessieren, aber den Typen ertrag ich keine 90 Minuten lang. Und ja, CHOSEN und FOLLOW sind gerade im Vergleich zu STAR und POWDER KEG sehr schwach. AMBUSH fand ich auch noch ok.

  6. Anonymous said

    so eine inszenierte scheiße …. was soll das ???

  7. leonope said

    Echt schade, dass ich den Film erst heute gesehen habe. Andererseits hätte ich dann aber auch den einen oder anderen Kommentar verpasst;)
    Ich würde das von Joppi nicht so eindimensional stehen lassen, mit dem Hospiz und er Jacke mit Reklame drauf. Product Placement hin oder her….in einem Film wie diesem ist es sowieso nur mehr nebensächlich und am Ende obsolet. Die Inhalt und das Ende sind einfach zu dominierend um hier noch echtes PP zu ermöglichen. Andererseits, wäre es nicht BMW gewesen, wäre sicher ein anderes Fahrzueg aufgetaucht. Es gibt halt Dinge oder Momente im Lebemn wo PP einfach nicht aus der realität auszublenden ist und deshalb auch nicht überbewertet werden sollte. Wenn joppi das Hospiz anführt, dann ist das ein ganz anderes Paar Schuhe und kann mit dem gezeigten Beitrag überhaupt nicht verglichen werden. Wie sonst sollte ich einerseits Courage (der Fahrer) und andererseits die Flucht darstellen? Es wäre unrealistisch und unglaubwürdig würde dies zu Fuss oder auf einem Esel oder auf was auch immer geschehen. und das logischte Transportmittel ist also ein Auto. Ergo ist es egal welche Marker es ist…man hätte ja auch einen Moskwitsch nehmen können, ich wette dann wären die Meinungen in eine komplett andere Richtung gegangen;)..Anyway, nicht überbewerten aber den Film auf jeden Fall wirklen lassen, ist echt ne starke Story und pfeif auf´s PP;)

  8. rollmops said

    Ich finde die Story auch sehr packend vermittelt. Aber trotzdem daß der BMW wirklich nicht so sehr im Vordergrund steht, verstehe ich wenn der Film jemand auch sauer aufstößt. Ist halt eine schmale Gratwanderung sowas – mutig finde ich es auf jeden Fall, für alle Beteiligten.

RSS feed for comments on this post · TrackBack URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: