iPod-DJs

iPod-DJs

Ein Gruppe japanischer DJs bastelt gerade an einer wirklich mobilen Lösung, iPods zum mixen zu verwenden. Bislang gibt es nur eine kommerzielle Lösung von Numark, die iDJ Serie, welche allerdings seinen Preis hat und zudem noch relativ gross ist. Interessant auch die kabellose Variante, welche einen modifizierten iTrip verwendet.

Teac hat mit Mixwell zusammen den Tascam CD-DJ1 entwickelt, der aber erst nur auf Messen gezeigt wurde. Er hat immerhin geeignete Audioeingänge um MP3-Player anzuschliessen und wiegt ’nur‘ 1 kg. [ weiter ]


Direktlink

Tascam cd-dj1

Leider ist diese geniale Idee bislang nicht über eine Designstudie hinausgewachsen – der Groovemixer von James Owen:

GrooveMixer

Er soll dann das mischen zweier MP3-Songs ermöglichen und das Ergebnis wireless übertragen können. Wieso ist das Ding noch nicht auf dem Markt??

Numark D2-Director

………………………………………………………………………………………………
Mehr zum Thema / Related articles:

Kategorie MUSIK anzeigen Gadgets

……………………………………………………………………………………………

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: