FM-Transmitter endlich legal

Belkin TuneCast II

Was in vielen Ländern schon lange gebräuchlich ist, hat die Bundesnetzagentur nun auch in Deutschland erlaubt: die private Nutzung bestimmter UKW-Frequenzen. Das bedeutet, daß die sogenannten FM-Transmitter zum übertragen von Audiosignalen nun legal benutzt werden dürfen, allerdings nur solange sie über eine CE-Zulassung verfügen. Das ist zum Beispiel sehr praktisch um den Sound seines MP3-Players ohne Kabelgewirr über das Autoradio hören zu können.

Schon lange gibt es diese kleinen praktischen Helfer, wie den Audia-X oder den iTrip und den XtremeMac, welche speziell an das Design des iPods angepasst sind. Nun bietet als erster Hersteller Belkin einen solchen Minisender mit Zulassung für Deutschland an – den Tunecast II, welcher ab Mai 2oo6 für rund 40 Euro im Handel sein sollte.

Hier noch ein kleines Video wie ich das gerne einsetze


Direktlink

………………………………………………………………………………………………

Mehr zum Thema / Related articles:

Kategorie MUSIK anzeigen

………………………………………………………………………………………………

2 Kommentare »

  1. FNC said

    Ist denn nun der AudiaX 2 auch legal??

  2. rollmops said

    Wenn es inzwischen jemanden gibt, der den Audia-X importiert und ihn deshalb eine CE-Prüfung durchlaufen hat lassen, ja. Mir ist da bisher niemand bekannt, hab aber auch nicht danach gesucht. Meiner aus Kanada hat nur das FC-Siegel, ist aber auch schon 2 Jahre alt.

RSS feed for comments on this post · TrackBack URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: