Akustischer Radar

Akustischer Radar
Akustischer Radar, WWI

Bevor Mitte der Dreißigerjahre die ersten Radare auf Ultrakurzwellenbasis entwickelt wurden, war das frühzeitige Erkennen von feindlichen Flugzeugen schwerste Ohrenarbeit. Das zeigen diese Fotos des Museum of Retro Technology von Radaren aus der Frühzeit des letzten Jahrhunderts, welche hauptsächlich während des Ersten Weltkrieges eingesetzt wurden. Rechts im Bild zum Beispiel die sogenannte Japanese War Tuba, welches Kaiser Hirohito bei der Inspektion einer Verteidigungsanlage zeigt.

Diese Methode der Früherkennung von Flugzeugen wurde noch bis in die Anfänge des Zweiten Weltkrieges hinein weiter entwickelt – besonders Deutschland war da sehr kreativ, das zeigt schon die Namensgebung der Geräte, wie Ringtrichterrichtungshörer…:

Acoustic Radar
Horchgerät oder Ringtrichterrichtungshörer, WWII

via [neatorama]

Update: Wie von Vroni angeregt, hier nun das wirklich passende Video:

Direktlink

………………………………………………………………………………………………

Mehr zum Thema / Related articles:

Kategorie VIDEOS anzeigen Humor Vintage Photos

………………………………………………………………………………………………

About these ads

2 Kommentare »

  1. Vroni said

    Schwer retro, das. Kann mir das Grinsen über diese verbiesterte aber oktoberfestwürdige Blaskapelle aus Japan und den anderen Landen des ministry of silly walking, ähm Stechschritts, kaum verbeissen.
    Herrlich.

  2. rollmops said

    Ja, ich konnte es zuerst auch kaum glauben, wie ernst die das zu nehmen scheinen. Aber so sind sie halt, die kleinen Großen… Der Monty-Bezug passt übrigens exakt! :)

RSS feed for comments on this post · TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: